Hilfsnavigation

Fotos aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont

Altglas

Rohstoffe und Energie sparen

Die Wiederverarbeitung von Altglas hilft Rohstoffe und Energie zu sparen. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeiten der getrennten Sammlung von Hohlglas (z.B. Gläser und Flaschen) und Flachglas (z.B. Fensterglas) zur Verwertung.

Wo Altglascontainer aufgestellt sind, entnehmen Sie bitte der Rubrik Sammelstellen für Ihren Wohnort. Bitte beachten Sie die folgenden Einwurfzeiten: Werktags von 7.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 19.00 Uhr. Sollte es zu überfüllten Containern kommen, halten Sie bitte trotzdem das Umfeld sauber (keine Kartons oder ähnliches liegenlassen).

Was gehört in die Sammelbehälter und was nicht?

Werfen Sie in die Altglassammelbehälter, nach Farben sortiert (alles Glas, das nicht eindeutig weiß oder braun ist, gehört in den grünen Sammelbehälter):
Zum Beispiel: Glasflaschen, Marmeladen-, Kosmetik-, Saucen-, Senf-, Gurkengläser, Trinkgläser und ähnliches. 

In die Altglassammelbehälter gehören nicht:
Fensterglas, Korken, Kunststoffe, Porzellan, Metalle, Bleikristall, Keramik, feuerfestes Glas (wie Auflaufformen oder Kaffekannen/Teegläser), Glühbirnen.

Auf dem Entsorgungspark Hameln werden neben Hohlglas und Flachglas auch sonstige Produkte aus Glas von privaten Anlieferern angenommen.

SpezialglasFlachglascontainer und Container für sonstige Glasprodukte

In den Flachglascontainer gehören:
Tür- und Fensterscheiben, Ornamentglas, Buntglas, Spiegelscheiben (ohne Rahmen oder Korpus)

In den Container für sonstige Glasprodukte (Spezialglas) gehören:
Verbundsicherheitsglas (Auto), Einscheiben-Sicherheitsglas, Laborglas, feuerfestes Glas, Drahtglas, Glasbausteine.

Achtung: Die Annahme von Flachglas und sonstigen Glasprodukten ist kostenpflichtig!

 

Noch mehr Informationen zum Thema Altglasrecycling finden Sie bei www.was-passt-ins-altglas.de

Die textlichen Inhalte dieser Seite können unter folgenden Lizenzbedingungen verwendet werden: Creative Commons Lizenzvertrag

Die Bilder dieser Seite können unter folgenden Lizenzbedingungen verwendet werden: Creative Commons Lizenzvertrag

Abfallberatung:

Frau Schnückel

Telefon: 05151/9561-36
E-Mail

 Foto Frau Schnückel

Frau Dr. Teichert-Hall

Telefon: 05151/9561-30
E-Mail

 Porträt  Frau  Dr. Teichert-Hall