Hilfsnavigation

Fotos aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont

 

 

 

 

 LOGO1KAW frischgrün

Externer Link: Die kommunalen Unternehmen

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Mit unserem Online-Angebot möchten wir Ihnen schnell und möglichst unkompliziert offene Fragen rund um das Thema Abfall beantworten. Darüber hinaus erweitern wir stetig unser Angebot, damit Sie auch außerhalb der Öffnungszeiten mit uns in Kontakt treten können. Für Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge, wie wir unsere Seiten noch kundenfreundlicher gestalten können, sind wir jederzeit dankbar!   

Ihre
Sabine Thimm
Betriebsleiterin



Aktuelles

„Fehlerteufel“ im Abfallkalender Emmerthal:
Korrektur der Abfuhrtermine für die Gelben Säcke in Grohnde und Ohr

Hameln, 04. Januar 2018. Leider hat sich im Abfallkalender 2018 in der Regionalausgabe für die Gemeinde Emmerthal der „Fehlerteufel“ eingeschlichen. Für die Ortschaften Grohnde und Ohr wurden versehentlich falsche Termine für die Abfuhr der Gelben Säcke veröffentlicht.
Der richtige Abfuhrtag ist im Jahr 2018 sowohl in Grohnde als auch in Ohr der Freitag in den ungeraden Kalenderwochen. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen!

Bitte beachten Sie:
Aufgrund des Neujahrstags am vergangenen Montag findet die Abfuhr in dieser Woche am Samstag, dem 06.01.2018 statt.

Die gesamten Termine für 2018 sind:

Samstag,

06.01.2018

Freitag,

19.01.2018

Freitag,

02.02.2018

Freitag,

16.02.2018

Freitag,

02.03.2018

Freitag,

16.03.2018

Donnerstag,

29.03.2018

Freitag,

13.04.2018

Freitag,

27.04.2018

Samstag,

12.05.2018

Samstag,

26.05.2018

Freitag,

08.06.2018

Freitag,

22.06.2018

Freitag,

06.07.2018

Freitag,

20.07.2018

Freitag,

03.08.2018

Freitag,

17.08.2018

Freitag,

31.08.2018

Freitag,

14.09.2018

Freitag,

28.09.2018

Freitag,

12.10.2018

Freitag,

26.10.2018

Freitag,

09.11.2018

Freitag,

23.11.2018

Freitag,

07.12.2018

Freitag,

21.12.2018

Ab sofort finden Sie die korrigierten Abfuhrtermine für 2018 auch unter:
kaw.hameln-pyrmont.de/Abfuhrtermin-Modul

Bitte stellen Sie die Säcke morgens bis 06.30 Uhr zur Abfuhr bereit. Die Uhrzeit der Abholung kann unterschiedlich sein.

Fragen hierzu und zu anderen Punkten der Abfallentsorgung beantwortet die Abfallberatung der KAW gern:

montags bis donnerstags 07.30 bis 17.00 Uhr und freitags von 07.30 bis 16.00 Uhr
Abfallberatung:
Tel. 05151/ 9561-30 oder -36


 

Neue Gebühren am Entsorgungspark Hameln

Hameln, 28. Dezember 2017. Aufgrund der neuen Abfallgebührensatzung gelten ab 01. Januar 2018 auch für den Entsorgungspark Hameln neue Gebühren für die Anlieferung:

Gebührenpflichtig werden angenommen (von Privatpersonen)

  • Sperrmüll, sonstiger brennbarer Abfall      je angefangene 100 Liter           7,00 €
  • Altholz                                                        je angefangene 100 Liter           4,00 €
  • Bauschutt, Flachglas und Spezialglas       je angefangene   50 Liter           5,00 €
  • Bauabfall auf Gipsbasis, z. B. Rigips         je angefangene   50 Liter           5,00 €

Folgende Materialien werden weiterhin gebührenfrei angenommen

  • Altkleider, Altschuhe
  • CD’s, DVD‘s
  • Eisenschrott, Metalle
  • Elektrogeräte
  • Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren
  • Hohlglas (Gläser, Flaschen)
  • Kork (kein Isolationsmaterial)
  • Kühlgeräte, Radiatoren
  • Kupfer/-kabel, Messing, Blei, Zink, Edelstahl
  • Papier, Pappe, Karton
  • Trockenbatterien (max. 3 kg)
  • Verpackungswertstoffe („Gelber Sack“)

Entsorgungspark Hameln

 
Öffnungszeiten beim Entsorgungspark Hameln derzeit (November bis März)
montags                           geschlossen
dienstags bis freitags       14.00 bis 16.00 Uhr
samstags                         10.00 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie: Aufgrund des Umgangs mit schwerem Gerät dürfen wir außerhalb der Öffnungszeiten am Entsorgungspark keine Abfälle annehmen. Bei den Arbeiten besteht ein hohes Gefahrenpotential für Anlieferer. Deswegen haben unsere Mitarbeiter die Anweisung, Besucher außerhalb der Öffnungszeiten des Geländes zu verweisen. Bitte haben Sie Verständnis dafür. 


Müllabfuhr im Winter

Hameln, 11.12.2017. Müllabfuhr im WinterDer Wintereinbruch am Sonntag hat es deutlich gemacht. Bei Schnee und Eis gelten im Straßen-verkehr andere Bedingungen. Auch für die Müllabfuhr stellen Eis und Schnee alljährlich eine besondere Herausforderung dar.

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ist das Anfrieren der oftmals feuchten Abfälle in den Biotonnen nicht immer vermeidbar, so dass es nicht immer gelingt, alle Tonnen vollständig zu entleeren. Wenn die Abfälle bei starken Minusgraden in der Tonne festfrieren, hilft alles Rütteln mit der Schüttung nichts: Der Bioabfall fällt beim Entleerungsvorgang nicht heraus. Selbst durch ein mehrfaches Anschlagen der Tonnen können die festgefrorenen Abfälle nicht gelöst werden, eher werden durch ein zu hartes Anschlagen die Behälter beschädigt. Hilfreich für den Entleerungsvorgang ist hier das Einschlagen von Bioabfällen in Zeitungspapier. Abhilfe kann möglicherweise schaffen, wer seine Mülltonne bis zur Bereitstellung zur Abfuhr in der Garage, dem Keller oder einem Schuppen frostfrei unterstellt.

Auf Grund der erschwerten Verkehrsbedingungen kann es mitunter zu zeitlichen Verzögerungen bei der Abfuhr kommen, wofür KAW-Betriebsleiterin Sabine Thimm um Verständnis bittet. Gerade bei Glätte und auf abschüssigen Straßen ist dies bisweilen unumgänglich. Unter Umständen kann es im Einzelfall deshalb auch vorkommen, dass vereiste Straßen nicht mehr befahrbar sind und die Abfuhr daher nicht termingerecht erfolgen kann.

Um unter diesen Wetterumständen die Abfuhr so reibungslos wie möglich zu gestalten, kommt es auch auf die Mithilfe der Tonnenbeschicker an. Thimm dazu: „Die Begehbarkeit der Wege ist für unsere Müllwerker besonders wichtig. Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit und denken Sie daran, auf Wegen und Standplätzen das Räumen von Schnee und das Streuen bei Eis und Glätte rechtzeitig durchzuführen.“

 Fragen zur Abfallentsorgung im Winter beantwortet die Abfallberatung der KAW montags bis donnerstags von 7.30 bis 17.00 Uhr und freitags von 7.30 bis 16.00 Uhr in der Ohsener Str. 98 in Hameln sowie am Telefon unter (05151) 9561-36/ -30 gern.


Die textlichen Inhalte dieser Seite können unter folgenden Lizenzbedingungen verwendet werden: Creative Commons Lizenzvertrag

 Die Bilder dieser Seite können unter folgenden Lizenzbedingungen verwendet werden: Creative Commons Lizenzvertrag