Hilfsnavigation

Fotos aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont

 

 

 

 

 LOGO1KAW frischgrün

Externer Link: Die kommunalen Unternehmen

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Mit unserem Online-Angebot möchten wir Ihnen schnell und möglichst unkompliziert offene Fragen rund um das Thema Abfall beantworten. Darüber hinaus erweitern wir stetig unser Angebot, damit Sie auch außerhalb der Öffnungszeiten mit uns in Kontakt treten können. Für Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge, wie wir unsere Seiten noch kundenfreundlicher gestalten können, sind wir jederzeit dankbar!   

Ihre
Sabine Thimm
Betriebsleiterin



Aktuelles

Wegen des Pfingstfestes:
Verschiebungen der Müllabfuhrtage

(Hameln-Pyrmont, 14.05.2018) Auf Grund des Pfingstfestes kommt es in der 21. Kalenderwoche zu Verschiebungen der Abfuhrtage bei Restmüllbehältern und Biotonnen.

Bedingt durch den Pfingstmontag erfolgt die Entleerung der Restmülltonnen, -container und Biotonnen in der 21. Kalenderwoche jeweils einen Tag später als im Normalfall. Es kommt daher zu Verschiebungen von:

Montag,

21.05.2018

auf

Dienstag

22.05.2018

Dienstag,

22.05.2018

auf

Mittwoch,

23.05.2018

Mittwoch,

23.05.2018

auf

Donnerstag,

24.05.2018

Donnerstag,

24.05.2018

auf

Freitag,

25.05.2018

Freitag,

25.05.2018

auf

Samstag,

26.05.2018


Achtung: Bei den im Abfallkalender aufgeführten Abfuhrterminen für Grünschnitt, Gelbe Säcke und Altpapier wurden die Feiertage bereits berücksichtigt, die Abholung erfolgt an den jeweils dort aufgeführten Abfuhrtagen.

Hinweis: Besondere Unterstützung erfahren Sie bei den feiertagsbedingten Verschiebungen durch das KAW-Abfuhrterminmodul: Hier sich jedermann kostenfrei im Internet einen passgenauen Abfuhrkalender für das ganze Jahr ausdrucken, sich an alle Abfuhrtermine per E-Mail erinnern lassen oder Abfuhr-Terminserien für den eigenen Organizer herunterladen.

Weitere Fragen beantwortet unsere Abfallberatung montags bis donnerstags von 7.30 bis 17.00 Uhr und freitags von 7.30 bis 16.00 Uhr in der Ohsener Str. 98 in Hameln sowie am Telefon unter (05151) 9561-36/ -30.


Frühling ist Gartenzeit - Unser Angebot:
Kostenloser Kompost für Ihren Garten!

Absieben von KompostHameln, 02.05.2018. Die KAW produziert für Sie auf den kreiseigenen Kompostplätzen wertvollen Kompost. Ausschließlich Grünschnittmaterialien aus unserer Region werden auf unseren Kompostplätzen verarbeitet. Diesen Kompost können Sie kostenfrei mitnehmen und damit Ihrem Garten etwas Gutes tun. Unser selbst produzierter Grünschnittkompost ist ein reines Naturprodukt von hoher Qualität. Gerade jetzt im Frühjahr hat der Komposteinsatz im Garten eine Düngewirkung, die Pflanzen im Garten beginnen ihre Wachstumsphase. Danach freut sich der Garten das ganze Jahr hindurch bis zum Herbst über regelmäßige weitere Kompostgaben.

Ab sofort gibt es auf unseren Kompostplätzen „für umsonst“ wertvollen Kompost!

Die Öffnungszeiten der sieben Kompostplätze im Landkreis finden Sie HIER.

 

 Haben Sie Fragen zur Abgabe von Kompost? Brauchen Sie Kompost in größeren Mengen?
Sprechen Sie unsere Abfallberaterinnen an:

Frau Schnückel, Tel. 05151 / 9561-36
schnueckel@kaw-hameln.de

Frau Dr. Teichert-Hall, Tel. 05151 / 9561-30
teichert-hall@kaw-hameln.de


Logo Wirfuerbio

KreisAbfallWirtschaft beteiligt sich an der Kampagne #wirfürbio
Unsere Bitte: Kein Plastik in die Biotonne!

 

Hameln, 26.04.2018 „#WIRFUERBIO": Unter diesem Logo haben sich 24 norddeutsche Abfallwirtschaftsbetriebe zusammengeschlossen, um auf die Problematik von Plastik in den Bioabfällen hinzuweisen. Am 20. April war Startschuss für eine gemeinsame Kampagne, durch die der Anteil von Plastiktüten und kompostierbaren Plastiktüten im Bioabfall verringert werden soll.

Auch die KAW beteiligt sich an dieser Kampagne in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg. 

Aktuelles Thema ist die Verwendung von Plastiktüten für die Bioabfallsammlung. Vielen Nutzern ist nicht bewusst, dass Plastiktüten und sogar die kompostierbaren Plastiktüten nicht für die Sammlung von Bioabfällen geeignet sind. Vielmehr stören sie beim Produktionsprozess in den Vergärungs- und Kompostieranlagen und bleiben als kleine Kunststoffteilchen im Kompostmaterial zurück. Das kann bis zu den kleinsten Mikroplastik-Stücken im Grundwasser und in unserer Nahrungskette führen.

Plakat pink

Unsere Bitte an Sie:

Machen Sie mit!
Trennen Sie sich von Plastiktüten und kompostierbaren Plastiktüten –
für sauberen Biokompost und mehr Bioenergie.

Vielleicht haben auch Sie schon eines unserer Fahrzeuge mit unseren neuen Werbeplakaten gesehen? Das kleine Mädchen oder die ältere Dame erklären „Kein Plastik in den Bioabfall“ und auch der Knirps mit Basecap weiß das genau und hat „Kein‘ Bock auf Plastik im Biomüll!“.


Weitere Informationen zum Thema Vermeidung von Plastiktüten in Biotonnen erhalten Sie in unserem Kampagnen-Flyer bei Klick auf das WIRFUERBIO-Logo oben links oder auf der  Kampagnen-Homepage www.wirfuerbio.de oder bei unserer Abfallberatung.

 


Tourenplanveränderung Mitte April

Hameln, 09.04.2018. Bedingt durch eine betriebsorganisatorische Tourenumstellung nimmt die KAW ab Mitte April in Teilen ihrer Abfuhrbereiche einige Veränderungen bei den Abfuhrtagen der Restmüll- und Biotonnen vor. Ab dem 16.04.2018 gilt dort daher eine neue Tourenplanung.

Von der Umstellung betroffen sind Teile von Hameln und Bad Pyrmont sowie eine Vielzahl an weiteren Ortschaften im Landkreis. Zur Information hat die KAW ab Mitte März knapp 5.000 Schreiben an die betroffenen Grundstückseigentümer versendet.

Für den Fall, dass dieses KAW-Infoschreiben an irgendeiner Stelle verloren gegangen sein sollte, bieten wir den bewährten Service an: Im Internet unter Abfuhrtermin-Modul jederzeit der aktuelle Abfuhrplan für jeden Standort heruntergeladen werden. Zudem besteht dort auch die Möglichkeit des Downloads einer Kalenderdatei im ics-Format zum Import in alle gängigen elektronischen Kalender und Organizer. Bei Kunden, die den E-Mail-Benachrichtigungsservice der KAW zum Hinweis auf ihren nächsten Abfuhrtermin abonniert haben, wird die Umstellung automatisch berücksichtigt.

Für Fragen hierzu steht Ihnen unser Kundenservice montags bis donnerstags von 7.30 bis 17.00 Uhr und freitags von 7.30 bis 16.00 unter den Telefonnummern (05151) 9561-14/ -15/ -18 zur Verfügung.



Neue Gebühren am Entsorgungspark Hameln

Hameln, 28. Dezember 2017. Aufgrund der neuen Abfallgebührensatzung gelten ab 01. Januar 2018 auch für den Entsorgungspark Hameln neue Gebühren für die Anlieferung:

Gebührenpflichtig werden angenommen (von Privatpersonen)

  • Sperrmüll, sonstiger brennbarer Abfall      je angefangene 100 Liter           7,00 €
  • Altholz                                                        je angefangene 100 Liter           4,00 €
  • Bauschutt, Flachglas und Spezialglas       je angefangene   50 Liter           5,00 €
  • Bauabfall auf Gipsbasis, z. B. Rigips         je angefangene   50 Liter           5,00 €

Folgende Materialien werden weiterhin gebührenfrei angenommen

  • Altkleider, Altschuhe
  • CD’s, DVD‘s
  • Eisenschrott, Metalle
  • Elektrogeräte
  • Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren
  • Hohlglas (Gläser, Flaschen)
  • Kork (kein Isolationsmaterial)
  • Kühlgeräte, Radiatoren
  • Kupfer/-kabel, Messing, Blei, Zink, Edelstahl
  • Papier, Pappe, Karton
  • Trockenbatterien (max. 3 kg)
  • Verpackungswertstoffe („Gelber Sack“)

Entsorgungspark Hameln

 
Öffnungszeiten beim Entsorgungspark Hameln derzeit (November bis März)
montags                          geschlossen
dienstags bis freitags      14.00 bis 16.00 Uhr
samstags                        10.00 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie: Aufgrund des Umgangs mit schwerem Gerät dürfen wir außerhalb der Öffnungszeiten am Entsorgungspark keine Abfälle annehmen. Bei den Arbeiten besteht ein hohes Gefahrenpotential für Anlieferer. Deswegen haben unsere Mitarbeiter die Anweisung, Besucher außerhalb der Öffnungszeiten des Geländes zu verweisen. Bitte haben Sie Verständnis dafür. 



Die textlichen Inhalte dieser Seite können unter folgenden Lizenzbedingungen verwendet werden: Creative Commons Lizenzvertrag

 Die Bilder dieser Seite können unter folgenden Lizenzbedingungen verwendet werden: Creative Commons Lizenzvertrag